Tel. Sprechzeiten

Mo:08.00 – 19.00 Uhr
Di:08.00 – 18.00 Uhr
Mi: 08.00 – 16.30 Uhr
Do:08.00 – 19.00 Uhr
Fr:08.00 – 13.00 Uhr

Allgemein

Was macht starkes Übergewicht mit dem Körper?

Die Auswirkungen von starkem Übergewicht auf den menschlichen Körper sind vielfältig, wobei besonders die orthopädischen Probleme eine herausragende Rolle spielen. Die zusätzlichen Pfunde setzen die Gelenke unter erheblichen Druck, insbesondere in den unteren Extremitäten, was zu schwerwiegenden orthopädischen Komplikationen führen kann. Die Kombination aus erhöhtem Körpergewicht und einer reduzierten körperlichen Aktivität stellt eine erhebliche Belastung für das muskuloskelettale System dar.

Insbesondere die Kniegelenke sind anfällig für die negativen Auswirkungen von starkem Übergewicht. Der übermäßige Druck beschleunigt den Verschleiß von Knorpelgewebe und erhöht das Risiko für die Entwicklung von Osteoarthritis erheblich. Studien zeigen, dass übergewichtige Menschen mit einer höheren Wahrscheinlichkeit mit Kniearthrose konfrontiert sind, was zu Schmerzen, eingeschränkter Beweglichkeit und verminderter Lebensqualität führen kann.

Ähnlich betroffen sind die Hüftgelenke, die unter der Last des zusätzlichen Gewichts leiden. Die erhöhte Belastung kann zu Hüftarthrose führen, was wiederum die Mobilität beeinträchtigt und Schmerzen verursacht. Die Wirbelsäule ist ebenfalls stark betroffen, da das überschüssige Gewicht zu Bandscheibenvorfällen und chronischen Rückenschmerzen führen kann.

Orthopädische Probleme können zu einem Teufelskreis führen. Die Schmerzen und eingeschränkte Beweglichkeit erschweren oft die Teilnahme an körperlichen Aktivitäten, was wiederum den Gewichtsverlust behindert und die orthopädischen Probleme weiter verschärft. Dies unterstreicht die Notwendigkeit gezielter Bewegungsprogramme, um nicht nur das Gewicht zu reduzieren, sondern auch die Gesundheit der Gelenke zu fördern.

Gezielte Bewegungsprogramme spielen eine entscheidende Rolle bei der Bewältigung der orthopädischen Herausforderungen im Zusammenhang mit starkem Übergewicht. Regelmäßige, gelenkschonende Aktivitäten wie Schwimmen, Radfahren oder gezielte Physiotherapie können dazu beitragen, die Belastung der Gelenke zu verringern und die Muskulatur zu stärken. Dies trägt nicht nur zur Schmerzlinderung bei, sondern fördert auch die Beweglichkeit und unterstützt den Gewichtsverlust.

Es ist wichtig, diese Bewegungsprogramme frühzeitig in den Lebensstil zu integrieren, um präventiv gegen orthopädische Probleme vorzugehen. Eine ganzheitliche Herangehensweise, die sowohl Ernährung als auch Bewegung einschließt, ist entscheidend, um die negativen Auswirkungen von starkem Übergewicht zu minimieren. Individuelle Betreuung durch Fachleute wie Physiotherapeuten oder Sportmediziner kann dabei helfen, maßgeschneiderte Programme zu entwickeln, die den Bedürfnissen jedes Einzelnen gerecht werden.

Zusammenfassend verdeutlichen wissenschaftliche Erkenntnisse, dass das Bewusstsein für die orthopädischen Auswirkungen von starkem Übergewicht entscheidend ist. Die Implementierung gezielter Bewegungsprogramme spielt eine Schlüsselrolle, um die Gesundheit der Gelenke zu schützen und einen ganzheitlichen Ansatz für die Bewältigung von Adipositas zu fördern.

Mehr News

Was macht starkes Übergewicht mit dem Körper?

Die Auswirkungen von starkem Übergewicht auf den menschlichen Körper sind vielfältig, wobei besonders die orthopädischen Probleme eine herausragende Rolle spielen. Die zusätzlichen Pfunde setzen die Gelenke unter erheblichen Druck, insbesondere in den unteren Extremitäten, was zu schwerwiegenden orthopädischen Komplikationen führen …

Ganzen Beitrag lesenAlle Beiträge ansehen

Das Läuferknie (Iliotibiales Bandsyndrom)

Das Iliotibiale Bandsyndrom (ITBS), im Volksmund als “Läuferknie” bekannt, ist eine häufige Überlastungsverletzung, die vor allem bei Läufern auftreten kann. Die Hauptursache liegt in der Reizung des Iliotibialbands, einem straffen Bindegewebsstrang, der sich entlang der Außenseite des Oberschenkels erstreckt.

Ganzen Beitrag lesenAlle Beiträge ansehen

Die Wichtigkeit der Rehabilitation nach einer Knie-TEP

Eine Knie-TEP, oder Totalendoprothese, ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem das betroffene Kniegelenk durch eine künstliche Prothese ersetzt wird. Dieser Eingriff wird oft bei schweren Arthrosefällen oder nach schweren Verletzungen des Kniegelenks durchgeführt. Die Rehabilitation nach einer Knie-TEP ist entscheidend …

Ganzen Beitrag lesenAlle Beiträge ansehen

Ihre Ansprechpartnerin
Frau Ute Malz

Haben Sie Fragen?

Tel: 0228 – 475 352

info@praxis-malz.de

    Gewünschter Wochentag

    Hinweis: alle mit "*" gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.