Tel. Sprechzeiten

Mo:08.00 – 19.00 Uhr
Di:08.00 – 18.00 Uhr
Mi: 08.00 – 16.30 Uhr
Do:08.00 – 19.00 Uhr
Fr:08.00 – 13.00 Uhr

Physikalische Therapie

Radiale Stoßwelle

Eine radiale Stoßwelle ist eine Druckwelle, die sich von einem zentralen Punkt aus in alle Richtungen ausbreitet und zur Behandlung von verschiedenen medizinischen Erkrankungen eingesetzt werden kann.

Was ist radiale Stoßwelle?

In der Medizin wird die radiale Stoßwelle zur Behandlung von verschiedenen Erkrankungen eingesetzt. Sie breitet sich von einem zentralen Punkt aus in alle Richtungen aus und trifft dabei auf das Gewebe des Körpers. Dabei entsteht eine abrupte Druckveränderung, die zu mechanischen Reizen in den Zellen führt.
Die radiale Stoßwelle eignet sich vor allem zur Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates, wie beispielsweise Sehnenentzündungen, Fersensporn oder Tennisarm. Auch bei der Behandlung von Kalkablagerungen in der Schulter oder Niere kann sie zum Einsatz kommen.

Der Vorteil der Stoßwellentherapie liegt darin, dass sie in der Regel ohne Medikamente oder Operationen auskommt und somit wesentlich schonender für den Körper ist.

Bei der Behandlung setzen wir ein Stoßwellengerät auf die betroffene Stelle auf und richten die Stoßwelle gezielt auf das erkrankte Gewebe. Die Behandlungsdauer variiert je nach Art und Schwere der Erkrankung und kann zwischen wenigen Minuten bis zu mehreren Wochen dauern. In der Regel sind mehrere Behandlungen notwendig, um den gewünschten Erfolg zu erzielen. Die Behandlung wird leider häufig als unangenehm oder schmerzhaft empfunden, ist jedoch gut verträglich. Selbstverständlich berücksichtigen wir bei der Behandlung Ihr persönliches Schmerzempfinden und besprechen gemeinsam, wie intensiv wir die Stoßwelle einsetzen.

Was kann mit radialer Stoßwelle behandelt werden?

Radiale Stoßwelle können wir bei der Behandlung einer Vielzahl von Beschwerden einsetzen. Unter anderem bei

  • Sehnenentzündungen
  • Fersensporn
  • Tennisarm
  • Kalkablagerungen z.B. in der Schulter
  • Plantarfasziitis (Fersenschmerzen)
  • Achillessehnenentzündung
  • Knieschmerzen
  • Muskelverspannungen
  • Hüftschmerzen
  • Lymphödeme (Schwellungen aufgrund von Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe)
  • zur Unterstützung von Heilungsprozessen (z.B. bei Knochenbrüchen und Wundheilungsstörungen)

Weitere Leistungen

Physiotherapie

Erhaltung und Steigerung von Koordination, Beweglichkeit, Ausdauer und Kraft

Massage

Ideal um mentale, körperliche und organische Vitalität zu verbessern.

Physikalische Therapie

Lindert Schmerzen, verbessert die Beweglichkeit und die Durchblutung.

Praxis News

Beweglich bleiben: Die Bedeutung der Hüftmobilität für Ihre Gesundheit

In unserer modernen, oft sitzenden Lebensweise gerät die Bedeutung der Hüftmobilität leicht in den Hintergrund. Doch dieses oft übersehene Element spielt eine herausragende Rolle für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden, unabhängig von Alter und körperlicher Fitness. Im Folgenden werden wir …

Ganzen Beitrag lesenAlle Beiträge ansehen

Dynamisches Aufwärmen statt statischem Dehnen vor dem Lauftraining

Ein effektiver Start in ein Lauftraining ist unerlässlich, um Verletzungen zu vermeiden und die Leistung zu verbessern. Die Frage, ob man sich vor dem Laufen ausgiebig dehnen sollte, ist jedoch Gegenstand vieler Diskussionen. Früher wurde statisches Dehnen als Standard vor …

Ganzen Beitrag lesenAlle Beiträge ansehen

Übermäßige Smartphone-Nutzung kann zu Fehlhaltungen führen

Durch die zunehmende Verbreitung von Smartphones und anderen mobilen Geräten hat sich unser Alltag in den letzten Jahren stark verändert. Viele Menschen verbringen heutzutage einen Großteil ihrer Zeit damit, auf ihre Smartphones zu schauen. Obwohl dies viele Vorteile hat, kann …

Ganzen Beitrag lesenAlle Beiträge ansehen

Ihre Ansprechpartnerin
Frau Ute Malz

Haben Sie Fragen?

Tel: 0228 – 475 352

info@praxis-malz.de

    Gewünschter Wochentag

    Hinweis: alle mit "*" gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.