Tel. Sprechzeiten

Mo:08.00 – 19.00 Uhr
Di:08.00 – 18.00 Uhr
Mi: 08.00 – 16.30 Uhr
Do:08.00 – 19.00 Uhr
Fr:08.00 – 13.00 Uhr

Masage

Bindegewebs­therapie

Die Bindegewebstherapie ist eine manuelle Therapiemethode, bei der das Bindegewebe durch gezielten Druck stimuliert wird, um Schmerzen und Bewegungseinschränkungen zu lindern.

Was ist Bindegewebstherapie?

Die Bindegewebstherapie ist eine manuelle Therapieform, die sich auf das Bindegewebe konzentriert, um Schmerzen und Bewegungseinschränkungen zu lindern. Bindegewebe umhüllt, verbindet und stützt verschiedene Gewebearten und Organe im Körper, wodurch es eine wichtige Rolle für die Gesundheit und das Wohlbefinden spielt. Ziel der Bindegewebstherapie ist es, das Bindegewebe zu stimulieren und zu mobilisieren, um es zu lockern und zu dehnen. Dadurch können Verklebungen und Verhärtungen des Bindegewebes gelöst und die Durchblutung verbessert werden.

Die Bindegewebstherapie wird ausschließlich von ausgebildeten Physiotherapeutinnen und -therapeuten durchgeführt. Wir beginn sie immer mit einer ausführlichen Anamnese, um Ihre individuellen Beschwerden und Einschränkungen zu erfassen. Dabei gehen wir selbstverständlich auf Ihre Schmerzen, Empfindlichkeiten und Bewegungseinschränkungen ein. Anschließend üben wir gezielten manuellen Druck auf das Bindegewebe an den betroffenen Stellen aus, um Verklebungen zu lösen und Schmerzen zu lindern. Hierfür nutzen wir unterschiedliche Techniken wie Schieben, Drücken und Dehnen.
Durch das gezielte Lösen von Verklebungen und das Stimulieren des Bindegewebes können Schmerzen gelindert und die Beweglichkeit verbessert werden. Auch die Durchblutung wird durch die Bindegewebstherapie verbessert, wodurch das Gewebe mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt wird. Insgesamt kann die Bindegewebstherapie so zu einem gesteigerten Wohlbefinden und einer besseren körperlichen Funktion beitragen.

Was kann mit Bindegewebstherapie behandelt werden?

Bindegewebstherapien können wir bei der Behandlung einer Vielzahl von Beschwerden einsetzen. Unter anderem bei

  • Rückenschmerzen
  • Nackenschmerzen
  • Schulterschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • Kieferproblemen
  • Muskelverspannungen
  • Verdauungsproblemen
  • Atembeschwerden
  • Kniebeschwerden
  • Sportverletzungen
  • zur Vorbeugung von Verletzungen
  • zur Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit

Weitere Leistungen

Physiotherapie

Erhaltung und Steigerung von Koordination, Beweglichkeit, Ausdauer und Kraft

Massage

Ideal um mentale, körperliche und organische Vitalität zu verbessern.

Physikalische Therapie

Lindert Schmerzen, verbessert die Beweglichkeit und die Durchblutung.

Praxis News

Was macht starkes Übergewicht mit dem Körper?

Die Auswirkungen von starkem Übergewicht auf den menschlichen Körper sind vielfältig, wobei besonders die orthopädischen Probleme eine herausragende Rolle spielen. Die zusätzlichen Pfunde setzen die Gelenke unter erheblichen Druck, insbesondere in den unteren Extremitäten, was zu schwerwiegenden orthopädischen Komplikationen führen …

Ganzen Beitrag lesenAlle Beiträge ansehen

Das Läuferknie (Iliotibiales Bandsyndrom)

Das Iliotibiale Bandsyndrom (ITBS), im Volksmund als “Läuferknie” bekannt, ist eine häufige Überlastungsverletzung, die vor allem bei Läufern auftreten kann. Die Hauptursache liegt in der Reizung des Iliotibialbands, einem straffen Bindegewebsstrang, der sich entlang der Außenseite des Oberschenkels erstreckt.

Ganzen Beitrag lesenAlle Beiträge ansehen

Die Wichtigkeit der Rehabilitation nach einer Knie-TEP

Eine Knie-TEP, oder Totalendoprothese, ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem das betroffene Kniegelenk durch eine künstliche Prothese ersetzt wird. Dieser Eingriff wird oft bei schweren Arthrosefällen oder nach schweren Verletzungen des Kniegelenks durchgeführt. Die Rehabilitation nach einer Knie-TEP ist entscheidend …

Ganzen Beitrag lesenAlle Beiträge ansehen

Ihre Ansprechpartnerin
Frau Ute Malz

Haben Sie Fragen?

Tel: 0228 – 475 352

info@praxis-malz.de

    Gewünschter Wochentag

    Hinweis: alle mit "*" gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.