Tel. Sprechzeiten

Mo:08.00 – 19.00 Uhr
Di:08.00 – 18.00 Uhr
Mi: 08.00 – 16.30 Uhr
Do:08.00 – 19.00 Uhr
Fr:08.00 – 13.00 Uhr

Physikalische Therapie

Eistherapie

Die Eistherapie ist eine medizinische Behandlungsmethode, bei der Kälte eingesetzt wird, um Schmerzen und Entzündungen zu lindern sowie die Heilung von Verletzungen zu fördern.

Was ist Eistherapie?

Mit Eistherapie, auch Kälte- oder Kryotherapie genannt, können wir Schmerzen und Entzündungen zu lindern. Durch Eistherapie kann außerdem die Heilung von Verletzungen gefördert werden. Die Anwendung von Kälte führt zu einer Reduktion der Durchblutung und der Stoffwechselaktivität im behandelten Gewebe, was zu einer Verringerung von Schmerzen und Entzündungen führt.

Eistherapie eignet sich zur Behandlung von ganz unterschiedlichen Beschwerden. Wir führen sie in der Regel in Kombination mit weiteren Behandlungsmethoden entsprechend Ihres individuellen Behandlungsplans durch.

Es gibt verschiedene Arten der Eistherapie, wie beispielsweise die Anwendung von Eisbeuteln, Eispackungen oder das Abreiben der betroffenen Stellen mit einem Eislolly. Die Dauer der Anwendung und die Häufigkeit der Behandlung hängen von der Art der Beschwerden und der Intensität der Kälte ab.
Wir nutzen Eistherapie auch in der Rehabilitation nach einer Verletzung oder Operation eingesetzt werden. Durch die Anwendung von Kälte kann die Schwellung des Gewebes reduziert und die Heilung gefördert werden.

Die Behandlung ist risikoarm und unkompliziert, sofern bestimmte Kontraindikationen ausgeschlossen sind und sie korrekt durchgeführt wird. Bei der Behandlung berücksichtigen wir selbstverständlich jederzeit Ihr individuelles Kälteempfinden.

Insgesamt ist die Eistherapie eine effektive und schonende Methode zur Behandlung von Schmerzen, Entzündungen und Verletzungen, die ohne den Einsatz von Medikamenten auskommt und in vielen Fällen eine sinnvolle Ergänzung zu anderen Therapieformen darstellt.

Was kann mit Eistherapie behandelt werden?

Eistherapie können wir bei der Behandlung einer Vielzahl von Beschwerden einsetzen. Unter anderem bei

  • akuten Verletzungen (z.B. Verstauchungen, Prellungen, Muskelzerrungen)
  • chronischen Schmerzen (z.B. bei Arthritis)
  • postoperativen Schmerzen
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Sportverletzungen
  • Entzündungen im Muskel- und Gelenkbereich
  • Nackenschmerzen
  • Schulterschmerzen
  • Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule
  • Rheumatischen Erkrankungen
  • Postoperativen Schwellungen
  • Zur Heilungsförderung
  • Zur Regeneration nach Sport

Weitere Leistungen

Physiotherapie

Erhaltung und Steigerung von Koordination, Beweglichkeit, Ausdauer und Kraft

Massage

Ideal um mentale, körperliche und organische Vitalität zu verbessern.

Physikalische Therapie

Lindert Schmerzen, verbessert die Beweglichkeit und die Durchblutung.

Praxis News

Was macht starkes Übergewicht mit dem Körper?

Die Auswirkungen von starkem Übergewicht auf den menschlichen Körper sind vielfältig, wobei besonders die orthopädischen Probleme eine herausragende Rolle spielen. Die zusätzlichen Pfunde setzen die Gelenke unter erheblichen Druck, insbesondere in den unteren Extremitäten, was zu schwerwiegenden orthopädischen Komplikationen führen …

Ganzen Beitrag lesenAlle Beiträge ansehen

Das Läuferknie (Iliotibiales Bandsyndrom)

Das Iliotibiale Bandsyndrom (ITBS), im Volksmund als “Läuferknie” bekannt, ist eine häufige Überlastungsverletzung, die vor allem bei Läufern auftreten kann. Die Hauptursache liegt in der Reizung des Iliotibialbands, einem straffen Bindegewebsstrang, der sich entlang der Außenseite des Oberschenkels erstreckt.

Ganzen Beitrag lesenAlle Beiträge ansehen

Die Wichtigkeit der Rehabilitation nach einer Knie-TEP

Eine Knie-TEP, oder Totalendoprothese, ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem das betroffene Kniegelenk durch eine künstliche Prothese ersetzt wird. Dieser Eingriff wird oft bei schweren Arthrosefällen oder nach schweren Verletzungen des Kniegelenks durchgeführt. Die Rehabilitation nach einer Knie-TEP ist entscheidend …

Ganzen Beitrag lesenAlle Beiträge ansehen

Ihre Ansprechpartnerin
Frau Ute Malz

Haben Sie Fragen?

Tel: 0228 – 475 352

info@praxis-malz.de

    Gewünschter Wochentag

    Hinweis: alle mit "*" gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.