Tel. Sprechzeiten

Mo:08.00 – 19.00 Uhr
Di:08.00 – 18.00 Uhr
Mi: 08.00 – 16.30 Uhr
Do:08.00 – 19.00 Uhr
Fr:08.00 – 13.00 Uhr

Physiotherapie

Kiefergelenks­therapie bei CMD

Die Kiefergelenkstherapie bei CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion) umfasst die Diagnostik und Behandlung von Funktionsstörungen im Kieferbereich, um Schmerzen und Einschränkungen beim Kauen, Sprechen und Schlucken zu lindern oder zu beseitigen.

Was ist Kiefergelenkstherapie bei CMD?

Die Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) ist eine Störung, die Beschwerden im Bereich des Kiefergelenks und der Kiefermuskulatur verursacht. Diese Störung kann durch eine Fehlfunktion des Kiefergelenks oder der Kiefermuskulatur hervorgerufen werden und zu Schmerzen, Verspannungen, Knackgeräuschen oder Einschränkungen der Kieferbeweglichkeit führen. Um diesen Beschwerden entgegenzuwirken, bieten wir eine Kiefergelenkstherapie an, die aus verschiedenen Maßnahmen besteht.

Wir beginnen die Kiefergelenkstherapie mit einer umfassenden Untersuchung des Kiefergelenks und der umliegenden Muskulatur, um eine individuelle Behandlung auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Dazu gehören beispielsweise Übungen zur Kräftigung der Kiefermuskulatur, Entspannungsübungen zur Reduktion von Muskelverspannungen sowie manuelle Therapien zur Mobilisierung des Kiefergelenks.

Darüber hinaus legen wir großen Wert auf die Beratung und Aufklärung bezüglich Mundhygiene und Ernährungsgewohnheiten, um einer weiteren Verschlechterung der Beschwerden vorzubeugen. In einigen Fällen kann auch eine kieferorthopädische Behandlung notwendig sein, um eine Fehlstellung der Zähne oder des Kiefers zu korrigieren.

Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung sind bei CMD von großer Bedeutung, um langfristige Schäden am Kiefergelenk und den Zähnen zu vermeiden. Unsere Kiefergelenkstherapie bietet einen ganzheitlichen Ansatz, um die Ursache der Beschwerden zu behandeln und die Symptome zu lindern.

Weitere Leistungen

Physiotherapie

Erhaltung und Steigerung von Koordination, Beweglichkeit, Ausdauer und Kraft

Massage

Ideal um mentale, körperliche und organische Vitalität zu verbessern.

Physikalische Therapie

Lindert Schmerzen, verbessert die Beweglichkeit und die Durchblutung.

Praxis News

Was macht starkes Übergewicht mit dem Körper?

Die Auswirkungen von starkem Übergewicht auf den menschlichen Körper sind vielfältig, wobei besonders die orthopädischen Probleme eine herausragende Rolle spielen. Die zusätzlichen Pfunde setzen die Gelenke unter erheblichen Druck, insbesondere in den unteren Extremitäten, was zu schwerwiegenden orthopädischen Komplikationen führen …

Ganzen Beitrag lesenAlle Beiträge ansehen

Das Läuferknie (Iliotibiales Bandsyndrom)

Das Iliotibiale Bandsyndrom (ITBS), im Volksmund als “Läuferknie” bekannt, ist eine häufige Überlastungsverletzung, die vor allem bei Läufern auftreten kann. Die Hauptursache liegt in der Reizung des Iliotibialbands, einem straffen Bindegewebsstrang, der sich entlang der Außenseite des Oberschenkels erstreckt.

Ganzen Beitrag lesenAlle Beiträge ansehen

Die Wichtigkeit der Rehabilitation nach einer Knie-TEP

Eine Knie-TEP, oder Totalendoprothese, ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem das betroffene Kniegelenk durch eine künstliche Prothese ersetzt wird. Dieser Eingriff wird oft bei schweren Arthrosefällen oder nach schweren Verletzungen des Kniegelenks durchgeführt. Die Rehabilitation nach einer Knie-TEP ist entscheidend …

Ganzen Beitrag lesenAlle Beiträge ansehen

Ihre Ansprechpartnerin
Frau Ute Malz

Haben Sie Fragen?

Tel: 0228 – 475 352

info@praxis-malz.de

    Gewünschter Wochentag

    Hinweis: alle mit "*" gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.