Tel. Sprechzeiten

Mo:08.00 – 19.00 Uhr
Di:08.00 – 18.00 Uhr
Mi: 08.00 – 16.30 Uhr
Do:08.00 – 19.00 Uhr
Fr:08.00 – 13.00 Uhr

Physikalische Therapie

Flossing

Flossing ist eine Technik, bei der elastische Bänder enganliegend um einen Muskel oder Gelenk gewickelt werden, um die Durchblutung und Beweglichkeit zu verbessern und Schmerzen zu lindern.

Was ist Flossing?

Flossbänder sind feste, elastische Bänder aus verschiedenen Materialien wie Latex, Nylon oder Baumwolle mit denen wir bestimmte Körperbereiche umwickeln und komprimieren.

Die Anwendung von Flossing hat in den letzten Jahren in der Sportmedizin und Physiotherapie an Beliebtheit gewonnen. Wir setzten Flossing bei Schmerzen, Entzündungen und Verletzungen ein, um die Durchblutung zu verbessern, den Lymphfluss zu erhöhen und den Bewegungsumfang zu verbessern.

Bei der Behandlung wickeln wir das Flossband um den betroffenen Bereich und erhöhen die Spannung schrittweise, um den Bereich zu komprimieren. Anschließend leiten wir Sie an, bestimmte Bewegungen auszuführen, um die Durchblutung und den Lymphfluss zu erhöhen und den Bereich zu dehnen.

Die Vorteile von Flossing liegen in seiner Fähigkeit, die Leistungsfähigkeit des Körpers zu verbessern, Schmerzen zu reduzieren und den Heilungsprozess von Verletzungen zu beschleunigen. Darüber hinaus kann es auch bei der Verbesserung der Beweglichkeit, der Körperhaltung und der Gelenkstabilität helfen.

Was kann mit Flossing behandelt werden?

Flossing können wir bei der Behandlung einer Vielzahl von Beschwerden einsetzen. Unter anderem bei

  • Muskelverspannungen
  • Gelenkschmerzen
  • Entzündungen
  • der Rehabilitation nach Operationen und Verletzungen

Weitere Leistungen

Physiotherapie

Erhaltung und Steigerung von Koordination, Beweglichkeit, Ausdauer und Kraft

Massage

Ideal um mentale, körperliche und organische Vitalität zu verbessern.

Physikalische Therapie

Lindert Schmerzen, verbessert die Beweglichkeit und die Durchblutung.

Praxis News

Was macht starkes Übergewicht mit dem Körper?

Die Auswirkungen von starkem Übergewicht auf den menschlichen Körper sind vielfältig, wobei besonders die orthopädischen Probleme eine herausragende Rolle spielen. Die zusätzlichen Pfunde setzen die Gelenke unter erheblichen Druck, insbesondere in den unteren Extremitäten, was zu schwerwiegenden orthopädischen Komplikationen führen …

Ganzen Beitrag lesenAlle Beiträge ansehen

Das Läuferknie (Iliotibiales Bandsyndrom)

Das Iliotibiale Bandsyndrom (ITBS), im Volksmund als “Läuferknie” bekannt, ist eine häufige Überlastungsverletzung, die vor allem bei Läufern auftreten kann. Die Hauptursache liegt in der Reizung des Iliotibialbands, einem straffen Bindegewebsstrang, der sich entlang der Außenseite des Oberschenkels erstreckt.

Ganzen Beitrag lesenAlle Beiträge ansehen

Die Wichtigkeit der Rehabilitation nach einer Knie-TEP

Eine Knie-TEP, oder Totalendoprothese, ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem das betroffene Kniegelenk durch eine künstliche Prothese ersetzt wird. Dieser Eingriff wird oft bei schweren Arthrosefällen oder nach schweren Verletzungen des Kniegelenks durchgeführt. Die Rehabilitation nach einer Knie-TEP ist entscheidend …

Ganzen Beitrag lesenAlle Beiträge ansehen

Ihre Ansprechpartnerin
Frau Ute Malz

Haben Sie Fragen?

Tel: 0228 – 475 352

info@praxis-malz.de

    Gewünschter Wochentag

    Hinweis: alle mit "*" gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.